Impressum / AGBs

Impressum / AGBs
Angaben gemäß § 5 TMG:

YOGAART STUDIO · Susanne Miller
Adlzreiterstrasse 11 · Im Hofbräukomplex · 83022 Rosenheim

Kontakt
Telefon: 08031/2217642
E Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: 156-251-80012
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online- Streitbeilegung (OS) bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum. Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
YOGAART STUDIO Susanne Miller, Adlzreiterstrasse 11, 83022 Rosenheim

Haftung für Inhalte
Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftungsausschluss
Der Betreiber übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen sie, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständgier Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Betreibers kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Der Betreiber behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses und salvatorische Klausel
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen deses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon gänzlich unberührt.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (“Links”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Betreibers liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem sie von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Betreiber erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat sie keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: https://www.e-recht24.de/impressum-generator.html

Allgemeine Geschäftsbedingungen von YOGAART STUDIO, Adlzreiterstrasse 11, 83022 Rosenheim       

1.
Nutzung des Yoga Studios in allen Bereichen
Der/die Vertragspartner/in ist berechtigt, die YOGA-Einrichtungen des YOGAART STUDIOs innerhalb der

Öffnungszeiten des Studios zu nutzen. Es gelten hier die allgemein bekannten Tarife zur Nutzung. Für einige Kurse und Zusatzleistungen, wie z.B. Personal Training, Einzelbesuche usw. können Sondergebühren erhoben werden.
Das Nutzungsrecht ist nicht übertragbar.
Sofern eine Vorabnutzung vereinbart ist, richtet sich diese nach den gleichen Bedingungen.Der Vertragspartner ist berechtigt, die Leistungen der Trainer/Betreuer von YOGAART STUDIOs in Anspruch zu nehmen. YOGAART STUDIO wird dem Vertragspartner in die Handhabung  für Aerial Yoga, Yogakurse und Personal Trainings sorgfältig einweisen und auf mögliche gesundheitliche Risiken hinweisen. Der Vertragspartner ist verpflichtet, YOGAART STUDIO auf etwaige bei ihm bestehende gesundheitliche Einschränkungen und Risiken hinzuweisen, damit diese im Trainingsplan berücksichtigt werden können. Die Öffnungszeiten werden durch Aushang/Internet bekannt gegeben. Änderungen der Öffnungszeiten sowie der Leistungsangebote und Tarife bleiben YOGAART STUDIO vorbehalten.

2. Haftung
YOGAART STUDIO wird die Räumlichkeiten in einem funktionierenden und sicheren Zustand halten, um einen reibungslosen und zufriedenstellenden Trainingsablauf zu gewährleisten. Ansonsten wird eine Haftung ausgeschlossen, es sei denn, es liegt eine vorsätzliche oder grob fahrlässige Verletzung von Pflichten oder ein Verstoß gegen vertragswesentliche Verpflichtungen vor. Der Vertragspartner ist verpflichtet alle Informationen des Gesundheitszustandes vor Beginn des Kurses/Workshops/Ausbildung dem jeweiligen Lehrer mitzuteilen.

Bei früheren Verletzungen oder körperlichen Einschränkungen sollte vor dem Einstieg in die Yogapraxis ein Arzt bzw. Orthopäde konsultiert werden.
Der Vertragspartner nutzt die Einrichtung, alle Räumlichkeiten und das Angebot aller Kurse des Studios auf eigene Gefahr. Die Nutzung und Lagerung des Matten-Regals erfolgt auf eigene Gefahr und bei Matten Verlust übernimmt YOGAART STUDIO keine Haftung. Der Teilnehmer verpflichtet sich, mit den Räumlichkeiten, allen Hilfsmitteln und Aerial Yoga Tüchern pfleglich umzugehen. Beschädigungen, die nicht auf der gewöhnlichen Abnutzung beruhen, sondern durch unsachgemäße Nutzung hervorgehoben wurden, werden auf Kosten des Verursachers behoben.
Für den Verlust oder die Beschädigung von Kleidungsstücken sowie für Wertgegenstände, Yogamatten, Schmuck oder Geld wird keine Haftung übernommen. Bei Verlust des Spindschlüssels wird eine Gebühr von 20,00 € erhoben.

3. Vertragsmodalitäten
Die Dauer des Vertrages sowie seine Kündigungsmöglichkeiten sind in Vertragsform geregelt. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen. Schriftlich bedeutet auf dem postalischen Weg, E-Mails und SMS gehören nicht dazu, da sie der Textform nicht entsprechen.

Wird der Studententarif genutzt, ist der/die Vertragspartner/in dazu verpflichtet, zu jedem neuen Semester eine aktuelle Studienbescheinigung unaufgefordert vorzulegen.
Bei längerer Erkrankung des Vertragspartners oder ähnlichen nachweisbaren Härtefällen, die eine Nutzung des Studios für länger als acht Wochen verhindern, kann auf Verlangen des Vertragspartners der Vertrag mehr als einen Monat still gelegt werden. In solchen Fällen ist ein ärztliches Attest oder Vergleichbares vorzulegen.
Die Mitgliedschaft verlängert sich automatisch um die Anzahl der Ruhemonate.
Unterjährige Vertragsänderungen können nur in den nächsten höheren Tarif vorgenommen werden.
Eine Abstufung in eine untere Vertragsstufe ist erst nach der regulären Vertragslaufzeit möglich.
Wird eine Vertragsänderung unterjährig vorgenommen, beginnt die Vertragslaufzeit von vorne.
Änderung der Anschrift und der Bankverbindungen bei Jahres-Mitgliedern sind YOGAART STUDIO unverzüglich mitzuteilen.

4. Datenschutzbestimmungen
Der Nutzer wird nach § 33 Bundesdatenschutzgesetz darauf hingewiesen, dass seine personenbezogenen Daten zu Bearbeitungszwecken von YOGAART STUDIO zur Abwicklung von Verträgen erhoben und elektronisch gespeichert und verwaltet werden. Hauptsächlich werden die Daten dazu verwendet, Rechnungen zu erstellen und den Check-In zu Yogakursen zwecks Mitgliedskarte zu ermöglichen. Die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes werden hierbei beachtet. Ohne die Einwilligung des Nutzers werden Bestands- und Nutzungsdaten nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telemedien erforderlich ist. Der Nutzer erklärt sich in diesem Umfang mit der elektronischen Nutzung und Bearbeitung seiner personenbezogenen Daten einverstanden.
Die Weitergabe personenbezogener Daten an sonstige Dritte ist ohne besondere Einverständniserklärung des Betroffenen unzulässig.

5. Hausordnung
Verstößt der Vertragspartner trotz Abmahnung wiederholt gegen die selbstverständlichen Regeln des Anstands oder die Hausordnung oder bei vorsätzlicher Sachbeschädigung oder anderen wichtigen Gründen, ist YOGAART STUDIO berechtigt den Vertrag fristlos zu kündigen und Hausverbot zu erteilen.

Die Pflicht des Vertragspartners, die vereinbarten Monatsbeiträge bis zur nächstmöglichen ordentlichen Beendigung des Vertrages zu bezahlen, bleibt hiervon unberührt.

6. Änderung des Kursangebotes und der Öffnungszeiten / Urlaub / Krankheit
YOGAART STUDIO behält sich das Recht vor, das Kursangebot, Öffnungszeiten in zumutbarer Weise zu ändern. Dies gilt insbesondere für kurzfristige Schließungs- und Wartungsarbeiten. Das Studio ist berechtigt, innerhalb jeden Jahres bei Umbauarbeiten o.ä. organisatorischen Gründen für Veranstaltungen, Urlaubszeiten bis zu 3 Wochen und auch bei Feiertagen, die frühzeitig per Aushang bekannt gegeben werden, zu schließen, ohne dass dadurch die Zahlungsbedingungen berührt werden. Bei krankheitsbedingten Ausfällen von YOGAART  STUDIO und seinen Lehrern besteht kein Anspruch auf eine Verlängerung oder Erstattung des Vertrages.

Bei Jahreskarten besteht ebenso kein Anspruch bei Urlaubszeiten von YOGAART STUDIO.
YOGAART STUDIO übernimmt keine Haftung für Deine persönlichen Gegenstände, Matten, Schuhe und Garderobe. Bei Verlust des Spind-Schlüssel wird eine Gebühr von € 25.- erhoben.
Eine Kursteilnahme ohne geleistete Bezahlung ist ausgeschlossen.

7. Zahlungsbedingungen
Die Beiträge für die monatlichen Jahresbeiträge werden per Lastschriftverfahren monatlich überwiesen. Sollten Lastschriften zurückgewiesen werden, ohne dass dies durch einen Fehler von YOGAART STUDIO verursacht worden wäre, hat der Vertragspartner YOGAART STUDIO sämtliche damit verbundenen Kosten zu ersetzen.

8. Stornierungen für Workshops & Retreats
Eine kostenfreie Stornierung ist bis zu 4 Wochen vor Beginn des Workshops / Retreats abzügl. 20% Bearbeitungsgebühr der Gesamtkosten, möglich. Eine Rückerstattung der Workshop-Kosten erfolgt nur bei Krankheit / Unfall gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes abzüglich 20% Bearbeitungskosten bis spät. vor Beginn des Workshops/Retreats. Die Stornierung erfolgt in schriftlicher Form vor Beginn des Workshops/Retreats an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Stornierungen nach Beginn des Workshops/Retreats können nicht berücksichtigt werden. Die Workshop/Retreat-Anmeldung ist verbindlich und die bereits bezahlten Kurskosten werden bei unentschuldigtem Fernbleiben nicht erstattet. YOGAART STUDIO behält sich das Recht vor, 7 Tage vor Beginn des Workshops, alle angemeldeten Teilnehmer von der Kurs-Teilnehmerliste zu streichen, die die Kursbeiträge bis zu diesem Zeitpunkt nicht bezahlt haben. Der somit frei gewordene Kurs-Platz wird für Interessenten auf der Warteliste wieder freigegeben. Die Mindestteilnehmeranzahl bei Workshops und Retreats beträgt 10 Teilnehmer – wird diese Teilnehmerzahl nicht erreicht, kann YOGAART STUDIO den Workshop/Retreat zeitnah ohne weitere Angaben stornieren, bereits bezahlte Gebühren werden zeitnah rückerstattet.

9. Stornierungen für Ausbildungen / Jahresverträge
Eine Stornierung ohne triftigen Grund ist bis zu 4 Wochen vor Beginn der Ausbildung abzüglich 20% Bearbeitungsgebühr möglich. Eine Rückerstattung der Ausbildungs-Kosten erfolgt nur bei Krankheit/Unfall gegen Vorlage eines ärztlichen Attests abzüglich 20% Bearbeitungskosten bis spät. vor Beginn der Ausbildung.

Stornierungen nach Beginn der Ausbildung können nicht berücksichtigt werden. Die Anmeldung ist verbindlich und die bereits bezahlten Ausbildungskosten werden bei unentschuldigtem Fernbleiben nicht erstattet.
Bei Abbruch innerhalb der Ausbildung durch Krankheit oder bedingte schwere Umstände, kann die Ausbildung im Folgejahr fortgesetzt werden.
Eine Kündigung des Jahresvertrages hat bis 3. Monate vor Ablauf schriftlich zu erfolgen. Schriftlich bedeutet auf dem postalischen Weg, E-Mails und SMS gehören nicht dazu, da sie der Textform nicht entsprechen.

10. Fotos / Videos
YOGAART STUDIO behält sich das Recht vor, bei Veranstaltungen wie z.B. Kursen, Workshops und Ausbildungen, Fotos und Videos zu erstellen. Diese können zu Werbezwecken für Veranstaltungen bei Facebook, Instagramm und auf der Website www.yogaart-studio.de oder für Flyer genutzt werden.

YOGAART STUDIO behält somit die Rechte an allen Bildern und Videos. Der Teilnehmer verpflichtet sich, dem Studio unverzüglich mitzuteilen, wenn er nicht öffentlich auf Fotos & Videos dargestellt werden möchte und das einhergehende Nutzungsrecht einschränken möchte.
YOGAART STUDIO behält die Rechte an allen Bildern und Videos, die in den Räumen von YOGAART STUDIO aufgenommen wurden. Eine Veröffentlichung ist ohne schriftliche Zustimmung und Genehmigung strengstens untersagt und wird rechtlich geahndet.